button ebeam

E-Beam

Elektronen-Energie zur Perfektion gebracht

 

Bedarf

  • Dekontamination von allen äusseren Oberflächen von vorsterilisierten Spritzen im Nest
  • Schneller, sicherer und einfacher kontinuierlicher aseptischer Transfer von vorsterilisierten Nestern in High-Speed Fülllinien
  • Ein System mit hoher Stabilität und geringem Wartungsanspruch
  • Einfache Qualifizierung und Validierung des gesamten Geräts
  • Hohe Akzeptanz der FDA und anderer Inspektionsbehörden

Lösung

Der SKAN Electron Beam (E-Beam) Tunnel garantiert, mit mehr als 25 kGy Strahlungsenergie auf allen Oberflächen, den sterilen Transport von Wannen mit Spritzen oder Ampullen in einen aseptischen Fülllinien-Isolator. Der Tunnel ist speziell konstruiert für einen kontinuierlichen Prozess mit hohem Durchlauf an Objekten. Die bewiesene Langlebigkeit der Emitter-Technologie ist die Kerntechnologie des SKAN Tunnels.

Eigenschaften

Mechanik
  • Einfacher Zugriff auf den E-Beam für Reinigung, Wartung und schnellen Austausch der Emitter
  • Kleine, platzsparende Stellfläche (2.4 x 1.2 m)
  • Bleiabschirmung in Sandwich-Bauweise: Edelstahl – Blei – Edelstahl (GMP konform, AISI 316L/304, poliert zu Ra 0.8/1.2 μm)
Funktionsweise
  • Reibungsloser und direkter Wannentransport auf der selben Höhe wie die Fülllinie mit sehr niedrigem Partikelausstoss
  • Integriertes H2O2-Dekontaminationssystem (unabhängig vom Isolator)
  • Kontrollierter Wannentransport mit
    • Positionskontrolle
    • Geschwindigkeitsmessung
    • Arc Handling Feature (Rücktransport möglich)
    • Jog-Feature (Manueller Transport vorwärts und rückwärts)
  • Ein- und ausgelassene Luft ist HEPA gefiltert

 

Broschüre: pdfE-Beam: Continuous tub decontamination with long life and high efficiency electron-beam emitters

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.