Zyklusentwicklung

 

Zyklusentwicklung ist eine statistische Methode, um die Menge des verdampften H2O2 und die Dauer des Dekontaminationsprozesses, die für den Prozesserfolg nötig sind, zu definieren. 

Range of services

  • „„D-Wert Bewertung und D-Wert Bestimmung
  • Worst Case Studien„„
  • Bestimmung der Belüftungszeit zur Optimierung des Dekontaminationszyklusses
  • „„Temperatur- und Feuchtigkeits-Kartierungen und chemische Indikator-Kartierungen
  • „„Kundenspezifische Zyklusoptimierung

Mit qualifizierter Belegschaft und umfangreicher Erfahrung in der Isolatorkonstruktion, ist SKAN auch in der Lage Zyklusentwicklungen für Dritthersteller von Isolatoren mit externem Dekontaminationssystem anzubieten. 

Limited Spearman-Karber Method zuerst angewandt von SKAN, empfohlen von der FDA [1]

 

[1] Sigwarth V., Moirandat C., Development and Quantification of H2O2 Decontamination Cycles. PDA Journal of Pharmaceutical Science and Technology. Vol. 54, No. 4, July/August 2000. pp. 286–304.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.