Sicherheits-Werkbank-Dekontamination

Spitzenresultate in der H2O2 Dekontamination

 

Bedarf

  • Dekontamination von mikrobiologischen Sicherheitswerkbänken (MSW)
  • Dekontamination von Bio-Containments (z.B. Inkubatoren, Schleusen, Kleinisolatoren, Tierkäfig-Racks, Bio-Reaktoren, Gerätschaften in kundenspezifischen Containments, Monoblock-Filtersysteme)
  • Saubere und raschere Alternative zur Formaldehyd-Begasung

Lösung

Die schnellere Alternative zum toxischen Formaldehyd. Das Skanair® DECOSIS ist eine mobile Einheit, die direkt im Labor zum Einsatz kommt. Bei einer MSW gibt es viele kritische Stellen, welche nicht direkt zugänglich sind. Damit auch diese sicher dekontaminiert werden können, wird ein Biozid eingesetzt, das sich mittels eines Begasungsprozesses einbringen und verteilen lässt. Dieses validierte Begasungsverfahren setzt auf Wasserstoffperoxid und ergibt ein ausgezeichnetes Dekontaminationsergebnis.

Eigenschaften

  • Erfasst alle Mikroorganismen
  • Rasche Durchführung: 3 – 5 Stunden
  • Keine Rückstände oder Niederschläge
  • Nicht krebserregend oder toxisch wie Formaldehyd
  • Keine beissenden, langanhaltenden Geruchsbelästigungen (wegfallende Persistenz)
  • Hohe Sicherheit: weder explosiv noch brennbar
  • Validiertes Verfahren mit hoher Kill-Rate

 

Das Skanair® Serviceteam ist jährlich bei über 100 Mikrobiologischen Sicherheits-Werkbänken im Einsatz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.